Blog

Mitarbeiterbekleidung

Wie praktisch ist das denn? Pflegeanleitung per Smartphone!

Wie ärgerlich, wenn die neue Bluse, der Hoodie oder das Polo nach dem Waschen plötzlich um eine Größe geschrumpft sind oder aus dem strahlenden Weiß ein helles Rosa geworden ist. Mit der neuen Pflegesymbole-App GINETEX wird das Waschen, Trocknen und Pflegen von Textilien jetzt ganz einfach. Dafür sorgt ein entsprechender QR-Code, der auf das Pflegeetikett aufgebracht wird. Nutzer können den Code scannen und schon werden alle wichtigen Angaben zur Pflege in der entsprechenden App angezeigt.

Kennen Sie alle Pflegesymbole?
Mitarbeiterbekleidung muss im Alltag einiges aushalten: In vielen Bereichen ist sie tagtäglich im Einsatz und dabei Hitze, Feuchtigkeit sowie Schmutz ausgesetzt. Und oft auch zahlreichen Waschgängen. Bei richtiger Pflege ist das kein Problem und den Textilien zumeist eine lange Haltbarkeit garantiert. Ist das nicht der Fall, dann kann das die Lebensdauer deutlich verkürzen. Aber, wer weiß schon genau, was hinter jedem einzelnen Pflegesymbol wirklich steckt? Kennen Sie zum Beispiel die Bedeutung des blauen Quadrats mit einem senkrechten Strich in der Mitte? Das heißt: Trocknen auf der Wäscheleine. Zwei Balken dagegen: das gleiche Prinzip, aber im tropfnassen Zustand. Und ist der Strich waagerecht, dann muss das Bekleidungsstück liegend getrocknet werden. Ganz schön verwirrend...

GINETEX ab sofort bei Vierke
Praktische Hilfestellung gibt jetzt die Pflegesymbole App GINETEX, die Vierke seinen Kunden ab sofort anbietet. Wer Mitarbeiter- oder Merchandisingbekleidung ordert, hat die Möglichkeit, den Verbrauchern oder Mitarbeitern mit Hilfe eines QR-Codes die Pflegekennzeichnung seines textilen Produktes, die Materialzusammensetzung sowie die Made-in-Angaben zeitgemäß auf dem Smartphone zu präsentieren. Der Verbraucher scannt den QR-Code mit der GINETEX-Pflegesymbole App oder mit einem anderen Smartphone Scanner ein. Die Software der App entschlüsselt die Information und zeigt anschließend die daraus resultierenden Informationen für das entsprechende textile Produkt an.

Alle wichtigen Infos auf einen Blick
Alle Symbole und Pflegehinweise werden dabei detailliert aufgeschlüsselt. Beim Symbol „Bottich und 40°“ wird beispielsweise darauf hingewiesen, für welche Materialien der Waschgang geeignet ist, dass die Waschmenge reduziert und die Trommel nur bis zur Hälfte gefüllt werden und aufgrund von Knittergefahr nicht oder nur kurz geschleudert werden soll. Darüber hinaus können Kunden auf Wunsch weitere Daten hinterlegen: Etwa, wo das Bekleidungsstück hergestellt und designed wurde oder wie sich die Fasern zusammensetzen.

Für mehr Umweltbewusstsein
Über den Punkt „clevercare“ besteht zudem die Möglichkeit, auf Nachhaltigkeit hinzuweisen, beziehungsweise die Anwender für umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren. So wird unter anderem angeregt, die Wäsche bei gutem Wetter draußen trocknen zu lassen oder Bekleidung nur so oft wie nötig zu waschen und zum Beispiel Flecken per Hand zu entfernen oder die Kleidung nach jedem Tragen zu lüften. Vorschläge, die zudem die Lebensdauer der Mitarbeiterbekleidung verlängern. Eine gute Idee, finden wir von Vierke, denn durch entsprechende Verhaltensweisen kann jedermann seinen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz beitragen.

Mehr über GINETEX und die Vorteile erfahren Sie auf der Homepage unter www.ginetex.de  oder direkt bei Ihrem Vierke-Kundenbetreuer.